Personal+

Leistungsorientierte Personalbudgetplanung im klinischen Dienst

Mit der Finanzierung der Krankenhausleistungen über DRG wird faktisch für jeden Fall nur noch ein normierter Personalkostenanteil vergütet. Das bedeutet, der Erlös und nicht der Aufwand für die Einzelleistung bestimmen maßgeblich den Stellenplan. IMC clinicon bietet mit Personal+ ein Planungs- und Steuerungsinstrument, das Ihnen auf ihr Leistungsspektrum zugeschnitten abteilungsgenau den finanziellen Rahmen für Ihre Personalkosten aufzeigt.

Auf Grundlage des tatsächlichen Leistungsspektrums Ihres Krankenhauses werden die in der Kalkulation der DRG-Bewertungsrelationen berücksichtigten Personalkostenanteile ermittelt.

Über die Baserate werden Ihre spezifischen Erlösstrukturen berücksichtigt.

Unter Verrechnung von Über- und Unterschreitungen der DRG-bezogenen Grenzverweildauern, sowie interner Verlegungen wird das leistungsgerechte Soll- Personalbudget je "weißer Dienstart" und je Abteilung bestimmt.

Die Berücksichtigung der durchschnittlichen Personalkosten einer Vollkraft erlaubt es, die durch DRG-Kalkulation abgedeckten Stellenanteile aufzuzeigen.

Was liefert Ihr Krankenhaus?

Sie erhalten von uns